Wir sind ins Welpenzimmer übergesiedelt. Es war leider extrem kalt draussen, aber mit Fussbodenheizung und Heizkörper haben wir leicht die 20° erreicht. Die Welpen genießen vier feste Mahlzeiten am Tag - Abi schaut zu und kontrolliert, ob alles in Ordnung ist. Zwischen Schlaf, Ausscheidung und Nahrungsaufnahme leben sie schon wie ihre großen Vorbilder.


Bereits nach der zweiten Nacht wurde das große Geschäft draußen verrichtet. Die Kinderstube war vollkommen rein in der Früh. Wie leicht ist denn das Training zur Stubenreinheit, wenn sie die Möglichkeit hat, hinauszugehen!! Da kommt Züchterfreude auf!!
Die Welpen dürfen in der Nacht noch bei der Mama saugen.
Teilweise präsentieren sie sich der Kamera, aber meist sind die Bewegungen und der Spieldrang so stark, dass man sie gar nicht fokussieren kann. Die Größe der Welpen sieht man an Hand des Spielballs - keine Fußballgröße!


Diese Woche haben sie alle über ein Kilo zugenommen. Durchschnittsgewicht beträgt schon um die 4 kg!
Am leichtesten sind sie zu fotografieren während der Ruhephase. Da sind sie so richtig kuschelig!



Dritte Entwurmungen und unzählige Krallenschnitte diese Woche. Abi's Milchleiste ist gezeichnet durch Zahnkratzer. Es wird fleißig mit Purelan geschmiert - DER Creme für stillende (Menschen)Mütter, sagte mir unsere Apothekerin! Gerade das Beste ist gut genug.
Die Welpen haben teilweise schon Namen statt Nummern oder Halsbandfarben. Aber die verraten wir erst nach dem Chippen!!



Für Facebook-Users haben wir auch mehr Bilder unter
"Zuchtstätte Alpine Paradise"