Abi hat von der Geburt ausser erhöhtem Schlafbedürfnis keine Schäden davon getragen. Die Wurfkiste hat sie in den ersten drei Tagen kaum verlassen. Das Fressen lässt sie sich sowieso ans Bett tragen und genießt es sehr, so verwöhnt zu werden. Sie hat enormen Hunger und auch Durst. Wir gehen ihren Wünsche gerne nach - schließlich hat sie es verdient und uns auch sehr viel Freude mit ihren Welpen bereitet!


Gegen Ende der ersten Woche nimmt sich Abi immer längere Auszeiten und ist nicht mehr ganz so besorgt, daß den Welpen etwas "passieren" könnte in ihrer Abwesenheit. Sie findet langsam zu sich und kann auch während des Stillens bereits entspannt schlafen.


Die Welpen gedeihen prächtig und haben bereits fast zur Gänze ihr Geburtsgewicht verdoppelt! Die Krallenspitzen wurden schon zweimal gestutzt, damit keine Kratzer durch den immer kräftiger werdenden "Milchtritt" der Welpen am Gesäuge entstehen. Am siebenten Tag wurde Abi sowie alle Welpen zum ersten Mal entwurmt.


Nächsten Donnerstag werden wir wieder berichten - aber alle Interessenten
sind herzlich willkommen sich auch zwischendurch bei uns zu melden.

Besucher sind uns ab dem 16.04.11
nach Voranmeldung willkommen!