Wir sind Liz und Sepp Burger mit unseren inzwischen erwachsenen Söhnen Christoph und Oliver. Sofern es die Zeit erlaubt, sind wir sehr viel in der Natur mit unseren Hunden unterwegs.

Seit 1997 haben wir eine Mischlingshündin "Spotty" die plötzlich mit fünf Jahren an Star total erblindet ist. Wir hatten alle zuerst größte Schwierigkeiten, wie mit dieser neuen Situation umzugehen ist. Gute Ratgeber sagten "ein zweiter Hund muß ins Haus".

So kamen wir zu Desi (besser gesagt "Desirée Vodanoj") aus Slovenien. Der Besitzer Ihres Vaters wohnte in Österreich und wir nahmen mit ihm Kontakt auf. Am 14. November 2002 holten wir sie in Niederösterreich ab und seither erfüllt sie unser Leben mit viel Energie, Anschmiegs­amkeit und allem voran ist sie eine großartige Begleiterin für unsere blinde Spotty. Desi mußte lernen, Spottys Signale zu erkennen, die nicht immer mit einem sehenden Hund konform sind. Sie hat es meisterhaft geschafft und inzwischen sind sie untrennbare Kumpel.

Wir nahmen letztes Jahr bei der IHA in Innsbruck das erste Mal Kontakt zum Österr. Dalmatiner Club auf, wo wir ermuntert wurden, Desi doch auch auszustellen ...

... und so kam der Ball ins rollen!!

Genau ein Jahr danach, am selben Ort, und nach neun Ausstellungen im In- und Ausland, bestand Desi die Zuchteignungsprüfung.

Somit steht unserem Vorhaben nichts mehr im Weg ...

... die Zuchtstätte hebt ab!!